Anwendungen



Franken Guss hat der Additiven Fertigung einen ganz neuen Bereich auf ihrem Werksgelände gewidmet.

Die Fertigungsanlage wird hier durch eine ganze Infrastruktur sowie das notwendige Equipment ergänzt, um die ganze Prozesskette intern abbilden zu können: In der Konstruktionsabteilung findet die technische Beratung statt und werden Bauplanänderungen entschieden, wenn es notwendig ist. Die Qualität des Endprodukts wird im 3D-Scanner kontrolliert, der selbst kleinste strukturelle und Oberflächen-Makel erfasst.

Neue Möglichkeiten
für neue Märkte


Mit der Technologie der Additiven Fertigung eröffnet Franken Guss ein ganz neues Feld an Möglichkeiten. Mit minimalem Aufwand kann ein reales Produkt schnell, flexibel und kostengünstig umgesetzt werden. Dank der Geometrie-Offenheit sind der Flexibilität kaum Grenzen gesetzt. Mittels des sog. Reverse Engineerings ist es sogar möglich, ein bestehendes Produkt nachzuproduzieren, ohne dass dafür Konstruktionsdaten vorliegen.

Im Dialog zur Lösung

Entdecken Sie die Vorteile
der Additiven Fertigung für
Ihr Unternehmen

Lassen Sie uns über Ihre Anforderung sprechen